Der Kampf um die Menschlichkeit - Jörg7Hahn

Direkt zum Seiteninhalt

Der Kampf um die Menschlichkeit

Hauptmenü > Corona

Ein Klick auf das Bild führt zum Video in meiner "My Cloud Home".


Der Kampf um die Menschlichkeit - mit Dr. Carrie Madej und David Sorensen


Es tobt ein Kampf um die Menschheit. Dr. Carrie Madej enthüllt, wie Big Tech mit Big Pharma zusammenarbeitet, um in den kommenden Impfstoffen neue Technologien einzuführen, die unsere DNA verändern und uns in Hybriden verwandeln werden. Dies wird das Ende der Menschheit, wie wir sie kennen, bedeuten und den Prozess des Transhumanismus einleiten: HUMAN 2.0 Die Pläne sehen vor, Impfstoffe zu verwenden, um Nanotechnologie in unsere Körper zu injizieren und uns mit der Cloud und künstlicher Intelligenz zu verbinden. Dies wird es korrupten Regierungen und Tech-Giganten ermöglichen, uns zu kontrollieren, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Das mag für diejenigen, die zu viele Science-Fiction-Filme gesehen haben, cool klingen, aber in Wirklichkeit würde es unsere Autonomie beenden und uns zu Sklaven von globalistischen Technologieunternehmen machen, die uns dann kontrollieren können, ohne, dass wir es merken.  

David Sorensen: Warum werden tausende Ärzte und Wissenschaftler weltweit zensiert? Warum ist es Medizinexperten nicht erlaubt, sich über den Covid-19-Impfstoff zu äußern – und über effektive Behandlungen von Covid-19? Wir befinden uns in einem Zeitalter nie dagewesener Zensur. Die Meinungsfreiheit ist auf dem Planeten Erde komplett verschwunden. Buchstäblich tausende und abertausende von Dokumentarfilmen, Interviews, Sendungen von Ärzten und Wissenschaftlern werden aus dem Internet entfernt. Ihre Websites werden, ohne jede Vorwarnung, abgeschaltet. Was ist da los? Warum gibt es so aggressiven Druck beim Impfstoff Covid-19? Warum wird buchstäblich jede erfolgreiche Behandlung für Covid-19 aus so vielen Ländern verbannt? Irgendwas ist da im Gange.

Hallo. Ich bin David Sorensen. Heute begrüße ich Dr. Carrie Madej in unserem Studio. Sie ist eine medizinische Expertin, die jahrzehntelang Forschung betrieben hat. Und sie hat extrem beunruhigende Dinge über den Impfstoff Covid-19 herausgefunden.
Dr. Carrie Madej war die medizinische Leiterin von zwei großen Kliniken. Sie hat eine enorme medizinische Erfahrung, und es ist uns eine Ehre, sie hier zu haben. Liebe Zuschauer, ich möchte Sie ermutigen, das Video bis zum Ende anzusehen und ihr zuzuhören. Dies könnte das wichtigste Video sein, das Sie je in Ihrem Leben sehen werden.

Dr. Carrie Madej: Ich bin sehr aufgeregt, hier zu sein. Und ich fühle, dass es sehr dringend ist, dass wir diese Information weitergeben. Ich habe in meinen frühen Zwanzigern angefangen, Impfstoffe zu erforschen. Aber ich habe noch nie zuvor die Technologie gesehen, die bei diesem angedachten Covid-19-Impfstoff zum Einsatz kommt. Zunächst einmal: Dieser Impfstoff wird eine modifizierte RNA oder modifizierte DNA im Impfstoff verwenden. Warum ist das also wichtig? Es ist wichtig zu wissen, weil es potenziell unsere DNA, unser Genom, verändern könnte. Und warum ist DNA oder RNA und unser Genom so eine große Sache? Das Genom ist das, was uns menschlich macht, was uns vom Rest der Tiere und Pflanzen unterscheidet. Es ist die Blaupause für das, was uns ausmacht, wie wir uns reproduzieren, wie wir funktionieren, reparieren und uns entwickeln. Eine kleine Veränderung, ein kleines Protein, das man einfügt oder wegnimmt, kann tatsächlich einen angeborenen Defekt oder eine erbliche Störung erzeugen. Also etwas, das sich wirklich doppelt auf uns, auf den Menschen, auswirken kann. Okay? Sie schlagen vor, die Technologie zu nutzen, und ein Teil davon wird Transfektion genannt. Transfektion ist die gleiche Technologie, die verwendet wird, um einen genetisch veränderten Organismus herzustellen wie z.B. eine Tomate oder Mais im Supermarkt. Und wir alle wissen, dass Monsanto ziemlich bekannt dafür ist, gentechnisch veränderte Organismen herzustellen. Und die sind nicht so gesund wie der organische, wilde Typ, den man draußen in der Natur sieht. Wenn also die gleiche Technologie bei den Pflanzen eingesetzt wird, was geschieht dann mit uns Menschen? Möglicherweise wären wir nicht so gesund. Und ich möchte alle daran erinnern: Dies ist das erste Mal, dass diese Technologie im großen Maßstab bei Menschen eingesetzt wird. Wir wären das Experiment, wir wären die Laborratten. Wir haben keine Langzeit-Studien, also ist das sehr wichtig zu wissen. Ich zeige Ihnen einen der Vorläufer für diesen Impfstoff. Das ist Moderna. Moderna hat etwa eine halbe Milliarde Dollar von der US-Regierung für Forschung und Entwicklung erhalten. Es wird von der Bill & Melinda Gates Stiftung unterstützt. Sie haben also eine Menge Geld dafür gegeben. Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass sie Neuling sind in diesem Fach. Es gibt sie noch nicht so lange. Sie haben noch nie einen Impfstoff oder ein Medikament für Menschen entwickelt. Das ist ihr erster Versuch. Und nur, damit Sie es wissen: Sie haben einen schnell herstellbaren Impfstoff noch um Lichtjahre überholt. Okay. Also, sie gingen vom Laborexperiment zu Phase 2 mit nur 45 menschlichen Probanden in 63 Tagen! Zwei Monate! Das ist verrückt! Wir sollten Jahre dafür brauchen. Und ich möchte Sie daran erinnern: Dies ist die kürzeste Zeit, in der je ein Impfstoff entwickelt wurde. Ihre frühen Studien zeigten, angewendet in der Phase 2, getestet an 45 Personen: 100% der hochdosierten Menschen bekamen systematische Nebenwirkungen, nachdem sie diesen hochdosierten Impfstoff den Probanden gaben. In der Lotus-Impfstoffgruppe bekamen 80 % systemische Nebenwirkungen. Hier sehen wir bereits anfängliche Nebenwirkungen. Langfristig wissen wir es gar nicht. Also, für Moderna könnte eine Anwendungsmöglichkeit ein Pflaster sein, auch Mikronadeln-Pflaster genannt. Also, Mikronadeln-Pflaster können Sie mit der Post, Amazon oder UPS bekommen. Der Vorteil: Sie könnten es auf Ihrer Haut anwenden. Ziehen Sie die Folie ab und voilà, Sie sind geimpft. Sie machen es selbst. Also, wie machen sie das? Das Pflaster hat winzig kleine Mikronadeln drauf. Es ist nach einem Schlangenzahn oder einem Viper-Fangmaul entworfen. Also, es ist wie ein Biss von einer Schlange, aber von vielen. Sie sagen, dass Sie es nicht spüren werden, aber es geht in Ihre Haut. Und die kleinen, winzigen Mikronadeln injizieren den Stoff in Ihren Körper. Was ist in einer Mikronadel drin? Es wird entweder die DNA oder der RNA-Impfstoff sein! Nummer zwei: Es wird etwas sein, das sich Luciferase nennt. Nun, das ist sehr wichtig zu wissen. Sie haben ein Enzym patentiert, das Luciferase heißt. Okay? Luciferent, weil es Biolumineszenz ist. Ein Licht. Und das ist etwas, das man nicht sehen oder fühlen kann. Wenn Sie ein Gerät haben wie eine Smartphone-App, können Sie es scannen, und es leuchtet auf. Es zeigt ein Muster, einen digitalen Code, einen Strichcode, eine Tätowierung. Wir werden gebrandmarkt. Jede Person hat dann ihren eigenen Ausweis. Wissen Sie, das erinnert mich an den Zweiten Weltkrieg. Man sollte darüber nachdenken, gebrandmarkt zu werden, wie ein Produkt im Laden. Das wird also dort drin sein als Beweis, dass Sie geimpft sind. Sie wollen Sie zur Kontrolle scannen können, dass Sie den Impfstoff haben. Also, wir werden gebrandmarkt sein. Wofür könnte das gut sein? Es gibt viele Technologien da draußen, aber dies ist etwas, worüber wir uns Gedanken machen müssen.







  



Menschlichkeit1.0   







Besucherzähler
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt