Unsortiert - Jörg7Hahn

Direkt zum Seiteninhalt

Unsortiert

Informationen > Unsortiert

Ingenieur entwickelt Brennstoffzelle




Ingenieur entwickelt Brennstoffzelle mit 2.400km Reichweite – Nur 4.000€ als Umbau-Set für Benziner & Diesel.

"Ich habe es getrunken, als ich es den Anlegern vorgeführt habe, damit ich beweisen kann, dass es harmlos ist."

Man stelle sich einmal die Zufriedenheit darüber vor, mit seinem umweltfreundlichen Elektroauto über 1.500 Meilen (also ca. 2.400 Kilometer) zu fahren, ohne anhalten zu müssen, um die Batterie aufzuladen. Das ist immerhin eine Strecke, die mehr als viermal so lang ist wie die des besten und teuersten Modells, das derzeit auf dem Markt ist.   

Unter der Motorhaube verbirgt sich ein revolutionärer neuer Batterietyp, der, im Gegensatz zu den Batterien herkömmlicher Elektroautos, auch Busse, große Lastkraftwagen und sogar Flugzeuge antreiben kann. Darüber hinaus ist die Herstellung viel einfacher und billiger als bei den Batterien, die derzeit in Millionen von Elektrofahrzeugen auf der ganzen Welt verwendet werden. Und im Gegensatz zu ihnen ist das Recycing  zudem problemlos.

Gibt’s nicht? Das klingt doch nach einer Science-Fiction-Fantasie? Aber es ist bereits Realität. Am vergangenen Freitag unterzeichnete der Erfinder dieser genialen Energiezelle, der britische Ingenieur Trevor Jackson, einen Vertrag, um demnächst mit der Herstellung zu beginnen.   

Trevor Jackson (58) aus Tavistock in Devon, ehemaliger Offizier der Royal Navy und Vater von 8 Kindern, hat einen Vertrag über .....


….. Weiterlesen? Wenn Sie weiterlesen wollen, klicken Sie einfach auf den Textbereich der in diesem Satz mit einem Link verknüpft ist. Danach öffnet sich die Seite mit dem ursprünglichen Bericht über die neue Brennstoffzelle. Wenn Sie oben auf das Bild klicken, kommen Sie auch auf diese Webseite. Viel Spaß beim weiteren Lesen und vielleicht auch staunen. ……………….   














Die Klimalüge?!



 
Auch ich möchte meinen Beitrag dazu beitragen, um mit festzustellen, ob wir mit einer Klimalüge konfrontiert werden. Fange ich mit einer einfachen Logik an. Wenn zuerst die Erderwärmung kommt und anschließend der CO2 Gehalt in unserer Atmosphäre steigt, kann das Mehr an CO2 nicht die Erderwärmung verursachen. Aber genau damit will man uns volksverdummen, z. B. neue Steuern abkassieren und die Industrie umstrukturieren.

 
Ohne Rücksicht auf Verluste sollen jetzt z. B. die E-Autos flächendeckend eingeführt werden. Ob für die Rohstoffgewinnung der E-Autos in anderen Ländern den Menschen und Tieren die Lebensgrundlage entzogen wird, wird bei uns weitgehend verschwiegen. Womit und wovon die Energie für die E-Autos erzeugt werden soll, wird bis jetzt nicht überzeugend erklärt und dargelegt. Es reicht der Politik für die Umsetzung E-Auto, dass sie kein CO2 ausstoßen.

 
Ohne mir selber die Arbeit zu machen, habe ich einfach mal nach Daten gesucht, die gleichzeitig logische Rechnungen enthalten. Zuerst bin ich auf Seiten gestoßen die mich mit Sprechblasen füttern wollten, aber nach ein paar Anläufen bin ich auf einen Logiker gestoßen. Die Materie auf der Seite ist zwar sehr trocken, aber mir gibt diese Seite eindeutige Rückschlüsse für eine bestehende Klimalüge. Auf dieser Webseite, der Link ist in den Wörtern integriert, finde ich viele Fakten für die Klimalüge. Diese Fakten habe ich schon oft gelesen und in Videos gesehen aber jetzt möchte ich die Fakten für mich auch mal festhalten.

 
Ein Video mit der Darstellung zur Klimalüge zu sehen ist eine feine Sache. Ein studierter Raumfahrttechniker kommt in dem Video zu Wort, welches mir angeboten wurde und ich jetzt darstelle. In dem Video legt uns der Techniker dar, warum die CO2 Daten so interessant sind, warum die CO2 Daten mit der Zeit nachhaltig gefälscht wurden und dass mit dem Thema CO2 und der angeblichen Klimakatastrophe inzwischen weltweit Billionen verdient werden. Mit dieser Webseite, der Link ist wieder in diesen Wörtern enthalten, wurde ich faktisch nicht überrascht. Vielmehr war ich von der Klimalüge bereits überzeugt.

 
So und nun bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über die Klimalüge. Meine Meinung Klimalüge besteht schon seit sehr langer Zeit. Mit diesem Beitrag möchte ich einfach dazu beitragen, dass diese Informationen sich weiterverbreiten und noch mehr Menschen von der Klimalüge erfahren.  






5G Das Ende der Menschheit die …… ?   

  

 
 
5G Das Ende der Menschheit die …… habe ich absichtlich offengehalten, da das Ende in dem Fall noch nicht genau vorhergesagt werden kann.  Eines sollte auf jeden Fall logisch erscheinen, 4G und unsere Smartphones sind mit dem bereits vorhandenen Strahlenaufkommen nicht besonders gesund. Vielmehr verursacht bereits diese Technik schon gesundheitliche Schäden. Viele Volkskrankheiten die in den letzten 5 Jahren in der Anzahl angestiegen sind, sind vermutlich auf die Wirkung der 4G Strahlung zurückzuführen. Vorschlag: Jeder der in letzter Zeit überraschend unerklärlich erkrankt ist, sollte mal sein Handy 1 Jahr stilllegen und zu Hause sein WLAN abschalten. Mal sehen was passiert. ………..  Da 5G eine mindestens 100fache Strahlung hat, ist es folglich nur weiter logisch, dass 5G Menschen und Tiere um ein Vielfaches schädigen könnte.

 
 
Übrigens, 5G kann auch als militärische Waffe benutzt werden. Dabei werden die Menschen entweder sofort Unwohlsein empfinden und fliehen oder bei einer anderen Anwendung merken die Menschen es vorerst nicht, entwickeln Verhaltungsstörungen, verlieren die Fähigkeit klar zu denken und könnten anschließend willenlos eingesammelt werden. Gewaltsame Demos könnten damit einfach aufgelöst werden. Dieses sollte rechtlich geprüft werden.

 
 
5G könnte für Mensch und Tier nicht nur erheblicher Schädlicher werden, 5G könnte auch ein Segen für die Erdgeschichte sein. Da 5G den ganzen Körper vermutlich stört, dürfte 5G auch die Fruchtbarkeit der Menschen stören und sie von Generation zu Generation immer unfruchtbarer machen. Nehmen wir mal an, nach ca. 5 Generationen wären fast alle Menschen unfruchtbar, die in Ländern mit 5G Einwirkung leben. Richtig, in den Ländern stirbt die Menschheit aus.

 
 
Vorher könnte aber noch anderes passieren, nämlich ein Traum der Rentenkasse. Nur noch sehr wenige Menschen werden das Rentenalter erreichen. Die 5G Strahlung könnte die Menschen so kaputt machen, dass sie extrem vermehrt an Volkskrankheiten wie Krebs vor dem Rentenalter sterben.

 
 
Also los, lasset uns 5G aufbauen, lasset uns 5G in Betrieb nehmen, mal sehen ob wir daran langfristig kaputtgehen. Da 5G nicht mehr weiter auf Schädlichkeit geprüft wird, wird es so wie so in den nächsten Jahren aufgebaut. Ich frage mich nur, wofür brauchen wir Verbraucher 5G, wenn wir mit 4G bereits Hochgeschwindigkeiten für die Handys und ähnliche Geräte angeboten bekommen. Hier teile ich es mit. Landes- und Weltweit sollen alle technischen Geräte über Funk überwachbar und steuerbar sein. Teilweise gibt es diese Technik im Haushalt jetzt schon.

 
 
Wenn die Verbraucher mit dieser neuen Technik flächendeckend rumspielen können, werden sie damit abgelenkt sein. Jetzt fehlt nur noch der letzte Schritt. Jeder Mensch wird zum s. g. gläsernen Menschen, da er von den entsprechenden Organisationen überwacht werden könnte. Wird jemand störend aufmüpfig, fängt die Überwachung an, den Rest kann man sich denken. Es könnte noch einen weiteren Schritt geben, künstliche Intelligenz überwacht uns alle …..

 
 
So, das fällt mir zu 5G ein. Zu 5G gibt es auch ein Video. Hier ist der Link dazu. Auf das Bild in diesem Text geklickt gelangt man auch zu diesem Video …..   






WordReference Übersetzer   



 
WordReference Übersetzer ist eine nützliche Seite. Sie bietet nicht nur eine einfache Übersetzung eines Wortes an. Sehr viele Seiten machen es nicht und wenn überhaupt nur gegen Gebühren. Diese Seite übersetzt ein einzelnes Wort gleich mit Lautschrift. Da ich gerne mit Vokabel Punkt Org arbeite, kann ich somit gleich die richtige Lautschrift für meine eine Lernliste mit eintragen.
 
Diese Seite bietet eine grundsätzliche einfache Übersetzung. Weiter zeigt sie noch zusätzliche Übersetzungen in Verbindung anderer Wörter.  Weiterführende Informationen über eine andere Schreibweise, alphabetisch geordnet, sind dort auch zu finden. Zusammengesetzte Wörter werden für die Vokabel auch noch mitgeteilt. Aussprechen lassen kann man sich die Vokabel auch noch.
 
Für jemanden der ernsthaft Englisch lernen will, ist die Seite WordReference Übersetzer eine sinnvolle Ergänzung.
 
 
Über den folgenden Link kann die Seite WordReference Übersetzer aufgerufen werden. Ein Klick auf das Bild in diesem Text führt auch zur Seite WordReference Übersetzer.   
Informationen unsortiert, aber mit Anker


Bakterien fressen Plastik auf



Enzym MHETase zerlegt PET-Kunststoff

Ein Team der Universität Greifswald und des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB) hat einer Medienmitteilung vom folgend  an der Synchrotronlichtquelle BESSY II (Foto) die Struktur eines  wichtigen Enzyms namens MHETase entschlüsselt. Die MHETase wurde in  einem Bakterium entdeckt. Sie ist in der Lage, zusammen mit einem  zweiten Enzym, der PETase, den weit verbreiteten Kunststoff PET in seine  Grundbausteine zu zerlegen. Die 3D-Struktur der MHETase ermöglichte es  den Forschern bereits, die Aktivität dieses Enzyms gezielt zu  optimieren, um es zusammen mit der PETase für das nachhaltige Recycling  von PET zu nutzen. Die Ergebnisse wurden am gleichen Tag in Nature veröffentlicht.

Kunststoffe sind wunderbare Materialien: extrem vielseitig und nahezu  ewig haltbar. Doch genau das ist auch ein Problem, denn nach nur rund  100 Jahren Kunststoffproduktion befinden sich inzwischen Plastikpartikel  überall, im Grundwasser, in den Ozeanen, in der Luft und in der  Nahrungskette. Während in den 1950er Jahren noch knapp 1,5 Millionen  Tonnen Plastik pro Jahr produziert wurden, sind es heute fast 300  Millionen Tonnen. Nach einer Schätzung des WWF  landen davon jährlich bis zu 12,7 Millionen Tonnen im Meer. Davon  schwimmt nur ein geringer Teil an der Oberfläche, der Rest wird in  tiefere Gewässer oder auf den Meeresboden gezogen. Rund 80 Millionen  Tonnen sollen sich dort mittlerweile angesammelt haben. Nur ein winziger  Bruchteil der Kunststoffe wird aktuell durch energie- und  kostenintensive Verfahren recycelt, wobei sie bisher deutlich an  Qualität verlieren oder wiederum von ‚frischem‘ Rohöl abhängen. Ein  wichtiger industrieller Kunststoff ist PET, von dem .....................

.............. Wenn Sie weiter lesen wollen klicken Sie bitte auf diesen Link oder auf das Bild in diesem Text. Sie gelangen dann auf die eigentliche Webseite dieses Auszuges.

Informationen unsortiert, aber mit Anker


Dieses traumschöne Naturphänomen ist in Wirklichkeit ein Warnsignal des Meeres



Eine blau schimmernde Meeresblüte rund um die taiwanesischen  Matsu-Inseln verzaubert jedes Jahr im Sommer vor allem chinesische  Touristen. Der Grund für dieses Phänomen ist allerdings  besorgniserregend.

Unter chinesischen Touristen  ist das Phänomen schon seit Jahren bekannt: Bilder von blau leuchtenden  Stränden und Klippen, besonders rund um die Taiwanesischen  Matsu-Inseln, gingen um die Welt. Enthusiasten tauften das ungewöhnliche  Naturspektakel „Blue Tears“. Doch die romantische Verklärung verdeckt,  dass es sich bei dem Phänomen in Wirklichkeit um ein Warnsignal des  Meeres handeln könnte.

Denn Ausdehnung und Intensität des Phänomens, das durch einzellige  leuchtfähige Lebewesen, so genannte Dinoflagellaten, ausgelöst wird,  deuten möglicherweise auf eine Verschmutzung des Ostchinesischen Meeres  durch den Jangtse, Chinas größten Fluss hin. Diesen Zusammenhang deckt  nun eine aktuelle chinesisch-amerikanische Studie auf.

Einzeller vergiften das Meerwasser

 
Um das Phänomen besser zu verstehen, haben Chuanmin Hu von der  University of South Florida und seine Kollegen fast 1000  Satellitenbilder aus 19 Jahren ausgewertet. .................

Wollen Sie weiterlesen, dann klicken Sie bitte auf diesen Link oder auf das Bild in diesem Text. Sie gelangen dann zur Quelle dieser Informationen.

Zurück zum Seiteninhalt