SBC-Auszahlungen - Jörg7Hahn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SBC-Auszahlungen

Informationen




SBC Auszahlungen

Zurzeit zahlt SBC angeblich nur nach Nachweis eines Gewerbescheines Geld aus. Selbst für die Cashback Gelder verlangt SBC einen Gewerbeschein. Wenn es danach geht, müsste man für jede Cashback Karte einer Supermarkt Kette auch einen Gewerbeschein vorlegen. Somit ist die Forderung von SBC recht fraglich. Im Falle von über 100% Cashback müsste der betreffende Betrag als Kapitaleinnahme versteuert werden.

Dieses ist eine Information. Jeder muss für sich selber entscheiden, ob er trotzdem bei SBC einsteigt.

Ein Gewerbeschein hat auch Folgen:
Der Betreiber erhält eine neue Steuernummer und muss extra darüber seine Gewerbesteuer verrechnen.
Weiter wird der Betreiber in der Berufsgenossenschaft als neues Mitglied erfasst.
Dem nicht genug, die IHK möchte ggf. Beiträge kassieren.

Meine Erfassung ist noch nicht beendet. Sobald ich mehr erfahre, schreibe ich diese Infos in diese Webseite.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü